Heute bei dir. Update
Spezial zum 60. Geburtstag von Bischof Dr. Helmut Dieser
Ausgabe #[12]/2022

Dieser Newsletter wird nicht richtig dargestellt? Sie können ihn hier online ansehen

In aller Kürze: 

+++ Foto-Impressionen +++
+++Nachgefragt. Bischof Dr. Helmut Dieser im Interview. +++
+++ Glückwünsche im Video: Bätzing, Keupen, Thelen+++
+++ Geistlicher Impuls: Das Leben feiern +++

Bischof Dr. Helmut Dieser feiert am Sonntag
seinen 60. Geburtstag

Messe im Aachener Dom um 11.45 Uhr

Bischof Dr. Helmut Dieser feiert am 15. Mai seinen 60. Geburtstag. Im Anschluss an den Gottesdienst im Aachener Dom wird es auch die Gelegenheit geben, Bischof Dr. Helmut Dieser zu gratulieren. Für Austausch und Begegnung kommt der Aachener Bischof auf den Domhof.

Seit 2016 ist er Bischof von Aachen. Das Bistum Aachen hat rund 900.000 Katholiken. Als Mitglied des Synodalen Weges und Co-Vorsitzender des Synodalforums IV spricht er sich auf der Ebene der Deutschen Bischofskonferenz für weitreichende Reformen der Katholischen Kirche in Deutschland aus. Im Bistum Aachen hat er Ende 2017 den synodalen Gesprächs- und Veränderungsprozess "Heute bei dir" ausgerufen. Inzwischen sind gemeinsam errungene weitreichende Richtungsentscheidungen von den Räten auf der Synodalversammlung bestätigt worden. 

Foto-Impressionen.

190 pixel image width

Besuch im Driescher Hof in Aachen

 
190 pixel image width

Helmut Dieser neuer Bischof von Aachen



190 pixel image width

Beim "Orden wider den tierischen Ernst"




190 pixel image width

Erwachsenenfirmung im Aachener Dom



190 pixel image width

"Meet & Eat" in Krefeld



190 pixel image width

Aussendung der Sternsinger:innen

 
190 pixel image width

Feldgottesdienst in der Lützow-Kaserne




190 pixel image width

Karlspreis-Verleihung in Aachen



190 pixel image width

Synodalversammlung in Haus Overbach



190 pixel image width

"Meet & Eat" in
Alsdorf

 
190 pixel image width

Im Pressegespräch in Haus Overbach



190 pixel image width

Karlspreis-Verleihung in Aachen



Bildergalerie ansehen
Zur Person:
Dr. Helmut Dieser wurde am 15. Mai 1962 in Neuwied geboren. Aufgewachsen ist er in seinem Heimatort Heimbach-Weis.
Nach seinem Abitur in Bendorf studierte er Katholische
Theologie und Philosophie in Trier und Tübingen.
Am 8. Juli 1989 empfing er die Priesterweihe und war zunächst Kaplan in Bad Neuenahr-Ahrweiler.
1992 wurde er Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Dogmatik an der Theologischen Fakultät Trier. 1998 promovierte er in Theologie an derselben Fakultät.
2004 wurde er zum Pfarrer in Adenau, Dümpelfeld und Kaltenborn
ernannt. Zudem war er als Dozent für Homiletik am Studienhaus St. Lambert in Lantershofen tätig.
Papst Benedikt XVI. ernannte Monsignore Helmut Dieser am
24. Februar 2011 zum Titularbischof von Narona und zum Weihbischof in Trier.
Am 5. Juni 2011 empfing er die Bischofsweihe im Trierer Dom.
In der Deutschen Bischofskonferenz ist er Mitglied der Glaubenskommission sowie der Pastoralkommission. Dr. Helmut Dieser ist – nach der Wiedererrichtung des Bistums im Jahre 1930 – der siebte Bischof von Aachen.

Nachgefragt.

600 pixels wide image

"Ich hoffe, dass ich meine Kraft behalte für alle Aufgaben, die vor uns liegen!" 

Bischof Dr. Helmut Dieser im Interview

In einem ausführlichen Interview spricht Bischof Helmut Dieser darüber, dass die Kirche auf die Menschen in ihren Lebenswirklichkeiten zugehen und ihnen auf Augenhöhe begegnen muss. Dabei kann Seelsorge ihnen ermöglichen, mit ihrem Glauben und Jesus Christus neu in Berührung zu kommen. Über ihren weiteren Weg können sie dann frei entscheiden. So kann es gelingen, in der säkularen, pluralen und liberalen Gesellschaft wieder gemeinsam Kirche zu sein.

Der runde Geburtstag bietet den willkommenen Anlass, dem Aachener Bischof einmal ein paar ganz persönliche Fragen zu stellen, z. B., was der größte Wunsch zum 60. Geburtstag sei: „Angesichts der aktuellen Situation vor allem: dass Krieg und Gewalt bald ein Ende haben! Ich hoffe für die Welt, dass wir die Werte der Europäischen Union – Rechtsstaatlichkeit, Freiheit und Demokratie – sichern können“, betont der Aachener Bischof und ergänzt: „Für unser Bistum erhoffe ich mir, dass unser 'Heute bei dir'-Prozess tatsächlich der Beginn eines Paradigmenwechsels ist. Wenn wir uns als Kirche neu herausfordern lassen, und die Zeit, in der wir stehen, rundum bejahen, dann können wir uns verändern. Dazu müssen wir auch akzeptieren, dass es heute andere Bedingungen für das kirchliche Leben gibt, als es sie noch vor zehn oder 20 Jahren gab. Aber die Chancen, die darin liegen, sollten wir nutzen! Ich hoffe, dass ich meine Kraft behalte für alle Aufgaben, die vor uns liegen! Und dass wir sie weiterhin gemeinsam bewältigen werden!“
Ganzes Interview lesen
Glückwünsche im Video.
Anlässlich des runden Geburtstags von Bischof Dr. Helmut Dieser erreichten uns einige persönliche Glückwünsche.

Sibylle Keupen, Oberbürgermeisterin der Stadt Aachen, und Thomas Thelen, Chefredakteur des Medienhaus Aachen, gratulieren per Video.

Mit einer besonderen Anekdote kommen die persönlichen Glückwünsche von Bischof Georg Bätzing aus Limburg, der mit Bischof Dr. Helmut Dieser – während seiner Zeit als Weihbischof in Trier - einige Zeit zusammen wohnte und dessen Waschmaschine Bischof Dieser morgens um 6 Uhr  geweckt hat.

Möchten auch Sie Bischof Dieser einen Glückwunsch übermitteln? Dann schicken Sie ihn an uns. Wir leiten Ihre Glückwünsche gerne weiter.
190 pixel image width

Bischof Bätzing 

190 pixel image width

Sibylle Keupen

190 pixel image width

     Thomas Thelen

Geistlicher Impuls.
290 pixel image width

Das Leben feiern

Einmal im Jahr blicke ich zurück auf das vergangene Jahr. Ich entdecke die Fülle, die mir geschenkt wurde: Menschen, Freunde, Erkenntnisse, Erfahrungen, Begegnungen, Liebe, Spiele, Blumen, Lächeln,…

Die Liste ist fortsetzbar: lauter kleine und große Dinge, die mein Leben wertvoll und bunt gemacht haben – Edelsteine, die sicher verwahrt in meinem Herzen, meinem Schatzkistchen, liegen.
Wenigstens einmal im Jahr möchte ich sie heben und mich an ihnen freuen. Sie feiern und dankbar Gott hinhalten.
Gottes Geschenke für meine Lebensjahre, meine Tage und Stunden sehen und mich an ihnen laben. Für sie danken.
Dieses Jahr schenke ich mir selbst Dankbarkeit zum Geburtstag: jeden Abend, 365 Tage lang.
Auf ein neues, buntes, beschenktes und dankbares Lebensjahr!
Gott sei Dank, das Leben feiern!
Der nächste Newsletter...

... erscheint am 20.05.2022.

Vielleicht ja auch mit deinen Inhalten?

Wenn Sie einen Beitrag zum Thema "Heute bei dir" veröffentlichen möchten, schicken Sie diesen bitte an: newsletter@heute-bei-dir.de
 
Beiträge können sein: Veranstaltungshinweise, Leitfragen mit Resonanzwunsch, Vorstellung deiner Arbeitsgruppe, Beispiele aus oder Einblicke in die aktuelle Arbeit etc.

Alle Beiträge bitte im Format DOC oder ODT; Fotos als JPG (min 300 dpi).
Die Redaktion behält sich vor, Beiträge redaktionell zu bearbeiten und Veröffentlichungen zu terminieren. Verantwortlich für den Inhalt sind die jeweiligen Autorinnen und Autoren der Beiträge.
Für Rückfragen oder Rückmeldungen nutze bitte ebenfalls die o.g. E-Mail-Adresse.
Inhalt beisteuern (Mail)
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Bistum Aachen - Stabsabteilung Kommunikation - Fundraising und Stiftungen
Klosterplatz 7
52062 Aachen
Deutschland

0241 452 243
newsletter@heute-bei-dir.de
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.